Z220/0,5T-10T / BRANO Z220/0,5T-10T Mobiler Flaschenzug Vergrößern

BRANO Z220/0,5T-10T Mobiler Flaschenzug

Handbedienter mobiler Flaschenzug zum Heben, Absenken und Umsetzen von Lasten im Raum der Kranbahn.

Mehr Infos

Preis:

auf Anfrage

Mehr Infos

Verwendung:

Handbedienter mobiler Flaschenzug zum Heben, Absenken und Umsetzen von Lasten im Raum der Kranbahn.

  • besonders geeignet für die Verwendung überall dort, wo das Hebezeug nicht intensiv eingesetzt wird;
  • für die gelegentliche Verwendung
  • als Bedienungshebezeug für Montage- und Wartungsarbeiten in technologischen Anlagen aller Art;
  • an Orten ohne Energiequelle;
  • Möglichkeit der Verwendung auch in einem Umfeld mit Explosionsgefahr (Kennzeichnung NEXP)

Eigenschaften:

  • einfache Konstruktion, leichte Anpassung der Katze an die Breite der Kranbahn;
  • einfache Bedienung;
  • minimale Ansprüche an die Wartung

Der mobile Flaschenzug Z220/0,5 t – 10 t ist für das Fahren auf der horizontalen Kranbahn bestimmt.
Er kann sowohl auf Profilen mit schrägem Flansch (gewalzte „I“-Profile),als auch auf Profilen mit ebenem Flansch (Profile des Typs „IPE, HEA, HEB, HEM „) fahren.
Der mobile Flaschenzug Z220/0,5 t -10 t wird in der Regel mit einem grundlegenden Hub von 3 m hergestellt. Möglichkeit der Wahl des Hubs von 3 m bis 12 m.

Produkt-Kombinationen

Modell Tragfähigkeit in kg Träger (I, IPE, HEA, HEB,HEM
Z220-0,5A 500 58-113
Z220-0,5C 500 125-300 (IPE, HEA, HEB) 125-155 (I – schräger Flansch)
Z220-0,5B 500 58-226 (IPE, HEA, HEB) 58-155 (I – (schräger Flansch)
Z220-1A 1 000 58-113
Z220-1C 1 000 125-300 (IPE, HEA, HEB) 125-155 (I – schräger Flansch)
Z220-1B 1 000 58-226 (IPE, HEA, HEB) 58-155 (I – (schräger Flansch)
Z220-1,6A 1 600 58-113
Z220-1,6C 1 600 137-300
Z220-1,6B 1 600 58-226
Z220-3,2B 3 200 82-226
Z220-3,2A 3 200 82-125
Z220-3,2C 3 200 160-300
Z220-5B 5 000 90-226
Z220-5A 5 000 90-137
Z220-5C 5 000 170-300
Z220-7,5C 7 500 146-300
Z220-7,5 7 500 125-185 (I)
Z220-10C 10 000
Z220-10 10 000 125-185 (I)

11 andere Artikel in der gleichen Kategorie: